Neuer DNQP-Expertenstandard
Neuer DNQP-Expertenstandard

Am 06. Oktober 2017 wurde der neue DNQP-Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ an der Fachhochschule Osnabrück der Fachöffentlichkeit vorgestellt. Im Mittelpunkt dieses neuen Standards steht das Person-Sein vom Menschen mit Demenz sowie Erhalt und Förderung der Identität in allen Stadien der demenziellen Entwicklung.

Ziel ist, dass jeder pflegebedürftige Mensch mit Demenz Angebote zur Beziehungsgestaltung erhält. Mit den Angeboten soll sein Gefühl, gehört, verstanden und angenommen zu werden sowie mit anderen Personen verbunden zu sein, erhalten und gefördert werden. Beziehungsgestaltung und Personenzentrierung sind grundlegende, handlungsleitende Bausteine dieses Expertenstandards. Pflege ist geplante und bewusste Beziehungsarbeit, deshalb sind Kommunikation und eine dem Menschen mit Demenz zugewandte Haltung unabdingbar.

Kommunikation und Beziehung wird zur offiziellen Tätigkeit

Aber wie kann man das in der Praxis umsetzen? Zunächst gilt es den individuellen Unterstützungsbedarf zu erkennen und daraufhin passende Angebote und Maßnahmen zu entwickeln. Das Stichwort ist Beziehungsarbeit. Die Kommunikation und Beziehung zwischen dem Menschen mit Demenz und dem Pflegenden wird zur offiziellen Tätigkeit.

Der neue Expertenstandard gibt einen Handlungsrahmen für den Pflegeprozess vor. Jedoch ist wichtig zu erwähnen, dass es keine feste Empfehlung zur Erfassung der kognitiven und verhaltensbezogenen Merkmale gibt. Hier liegt eine weitere besondere Herausforderung: Alle pflegenden, betreuenden und weiteren Mitarbeiter*innen einer Einrichtung sollen in den umfassenden Prozess der personenzentrierten Lebensgestaltung des Menschen mit Demenz einbezogen werden.

Um Erkenntnisse zur Praxistauglichkeit zu erhalten wird der Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ von Januar bis Juni 2018 in ca. 25 Einrichtungen der Altenhilfe, ambulanten Pflegediensten und Krankenhäusern modellhaft implementiert. Mit einer Veröffentlichung des genehmigten Expertenstandards ist im Herbst 2018 zu rechnen.

Sie möchten sich auf diesen neuen Expertenstandard vorbereiten? Wir bieten Schulungen und Unterstützung bei der Umsetzung in Ihrer Einrichtung an: DNQP Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz

Interessante Links zum Thema Demenz

Immer wieder gerne empfehlen wir den Ratgeber für pflegende Angehörige von der Stiftung ZQP, der dort heruntergeladen und bestellt werden kann. Lesenswert ist auch das Interview mit Naomi Feil, die Grande Dame der Gerontopsychiatrie.

Ein Artikel von Elke Brink & Andres M. Bernhardt