DNQP Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz

DNQP Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz

Entwurf analog der anstehenden Veröffentlichung im Rahmen der Fachveranstaltung seitens DNQP Einweisung in den Expertenstandard.
Interpretation der Standardaussagen in Bezug auf die wesentlichen Faktoren für Beziehungsgestaltung zwischen Menschen mit Demenz und Pflegenden sowie anderen Menschen in ihrem sozialen Umfeld.

Schwerpunkte

Angebote zur Beziehungsgestaltung, personenzentrierte Interaktions- und Kommunikationsangebote, Stärkung der Person des Menschen einer diagnostizierten Demenz, Angebote und Maßnahmen zur Steigerung der Lebensqualität (u. a. Gestaltung des Umfeldes, Gestaltung von Alltagssituationen, Gestaltung von Beschäftigung und Betreuung).

Hinweis: Die Veranstaltung kann als „Kick-off“ zu den weiteren im Fortbildungskatalog beschriebenen Schulungsthemen zum Thema Demenz genutzt werden.

Angebot richtet sich an

 

Unterrichtseinheiten

Eine Unterrichtseinheit umfasst 45 Minuten. Unsere Fort- und Weiterbildungen bieten wir halbtags entweder vormittags von 09.00 – 12.00 oder nachmittags von 13.30 – 16.30 Uhr oder ganztags von 09.00 – 16.00 Uhr inkl. Pausen: 30 Minuten mittags und je 15 Minuten vor- und nachmittags an.

Diese Fortbildung umfasst: 2 x 4 Unterrichtseinheiten

Zur Anmeldung