Drei DNQP Expertenstandards kompakt

Drei Expertenstandards auf einen Streich!

  • Erhaltung und Förderung der Mobilität
  • Sturzprophylaxe
  • Dekubitusprophylaxe

TEIL I (THEORETISCHER TEIL)

Einweisung in die Expertenstandards (Erhaltung und Förderung der Mobilität, Sturzprophylaxe u. Dekubitusprophylaxe) und Betrachtung derer Wechselwirkungen. Interpretation der Aussagen der Standards im Kontext des Pflegeprozesses (Informationssammlung, Maßnahmenplanung und Durchführung, Verlaufsbeobachtung und Berichtswesen, Überprüfung und Anpassung). Einbezug von
Fragen zur Prüfsicherheit anhand der aktuellen QPR stationär und ambulant.

TEIL II (PRAKTISCHER TEIL)

Einweisung in Prophylaxen anhand von Realbeispielen der Einrichtung. Anleitung und Training von Verfahren und Maßnahmen zur Bewegungs- und Aktivitätsförderung, zur Dekubitusprophylaxe und zur Sturzprophylaxe

Unterrichtseinheiten

Eine Unterrichtseinheit umfasst 45 Minuten. Unsere Fort- und Weiterbildungen bieten wir halbtags entweder vormittags von 09.00 – 12.00 oder nachmittags von 13.30 – 16.30 Uhr oder ganztags von 09.00 – 16.00 Uhr inkl. Pausen: 30 Minuten mittags und je 15 Minuten vor- und nachmittags an.

Diese Fortbildung umfasst: 2 x 4 Unterrichtseinheiten

Zur Anmeldung

HINWEIS:
In der Einrichtung sollten ein Rollstuhl, ein Rollator und ein Pflegebett und vier gut formbare, große Kissen, zwei Wolldecken sowie Handtücher für Einweisungszwecke bereitgestellt werden.